Golfclub Königsfeld
StartseiteClubGreenkeepingAktuelle Platzinformationen

Aktuelle Platzinformationen

In diesem Jahr stehen einige wichtige Projekte auf dem Platz an:

  • Sanierung des 5er Weihers zur Stabilisierung unserer Wasserversorgung
  • teilweise Sanierung der Abschläge, so dass einige Abschläge zumindest zeitweise gesperrt werden müssen
  • Nachsaat der Grüns und vermehrtes Top-Dressing zur Stärkung der Wiederstandsfähigkeit, Beseitigungen von Verfilzungen im Untergrund und damit Vermeidung von Schädlings- und Pilzbefall
  • Überarbeitung des Düngekonzepts für die Abschläge und die Grüns nach den neustes Erkenntnissen
  • Schließung bestimmter Bunker und schrittweise Sanierung der Bunker, angedacht 1 rechts unten, 5 rechts oben, 6 links hinten, 7 links hinten, 10 hinter dem Grün, 13 letzter Fairway-Bunker, 18 erster Bunker und Teil rechts hinter der Birke
  • evtl. Einbau einer Fairway-Beregnung auf der 7 insbesondere im Bereich der Driver-Landezone
  • regelmäßiges Sanden der Drivingrange und Ausbesserung von Unebenheiten

Über die weitere Entwicklung diser Aufgaben halten wir Sie auf dem laufenden. Schauen Sie ab und zu mal auf diese Seite.


Liebe Golferinnen und Golfer,

zwischenzeitlich hat sich auf unserem Golfplatz einiges getan, so dass ich Ihnen wieder ein paar aktuelle Informationen zum Stand der Platzarbeiten geben möchte.

Der doch recht langen Regenperiode ist nun eine Trockenphase gefolgt. Große Nässe und lange Trockenphase sind für uns Greenkeeper immer besondere Herausforderungen.

Dennoch hat sich unser Platz in den letzten Wochen sehr positiv entwickelt und unsere Grüns haben sich gut erholt.

Was hat sich in den letzten Wochen getan?

Besonders erfreulich ist, dass wir unser Greenkeeper-Team durch 2 Saisonkräfte verstärken konnten. Wir begrüßen Attila Hosszu und Tihamer Szabo bei uns und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Zusätzlich hilft uns zeitweilig auch noch Bosse Lenßen aus dem Jugend-Förderverein.

Der rote Abschlag auf der 4 wurde fertig gestellt. Bis zur Öffnung dauert es noch etwas, da die neu angelegte Fläche noch wachsen muss. Dazu wird der Abschlag von Hand bewässert und auch von Hand gemäht. Zwischenzeitlich wurde auf der rote Abschlag auf der 12 begradigt und etwas mehr in Richtung Grün ausgerichtet. Dieser Abschlag wird bis Ende Juli bespielbar sein.

Die Bunkermaßnahmen sind nahezu abgeschlossen. 2 Bunker auf der 13 und der 18 wurden geschlossen. Die Bunkerkanten der übrigen Bunker wurden abgestochen und mit ausreichend Sand versehen. Insgesamt wurde knapp 100 Tonnen Sand aufgefüllt, so dass die Bunker nun wieder regulär spielbar sind.

Die Grüns wurden bereits einmal geschlitzt und nachgesät und die Flecken von Hand bearbeitet. Besonders wichtig war es, die Grüns regelmäßig von Hand zu bewässern, um die trockenen Stellen besser in den Griff zu bekommen. Diese Maßnahme ist zwar sehr zeitaufwändig, hat sich aber gelohnt.

Vor ein paar Tagen haben wir einen neuen Rasenroboter bekommen, der neben der Rasenfläche an der Terrasse auch den Semi-Rough-Bereich rund um das Puttinggrün mitversorgt. Die ersten Mähergebnisse sind ordentlich und sparen uns etwas Pflegezeit ein.

Den Löwenzahn auf den Fairways haben wir zwischenzeitlich ebenfalls gut im Griff, jetzt folgt die Bekämpfung des Weißklees. Dazu ist aktuell ein neues Unkrautbekämpfungsmittel zugelassen worden, welches wir auch bereits beschafft haben und einsetzen werden.

Die vielen Maßnahmen haben uns teilweise mit den normalen Mäharbeiten etwas in Rückstand geraten lassen. Da die Bunker so gut wie fertig sind, richtet sich unsere Aufmerksamkeit jetzt auch wieder verstärkt auf das Mähen des Platzes. Teilweise werden die Fairways wieder breiter ausgemäht und die Semi-Rough-Flächen werden wieder regelmäßig gekürzt.

Was steht in den nächsten Wochen an?

Wir haben unsere neue Saatmaschine für die Grüns und die Abschläge bekommen und werden nun regelmäßig diese Bereiche nachsäen.

In Kürze erhalten wir neue Entfernungspfosten aus Edelstahl, die dann dem Platz auch in dieser Hinsicht ein einheitliches Erscheinungsbild geben werden.

Die Abschlagskronen werden durch neue ersetzt, da diese teilweise beschädigt sind oder einfach nicht mehr schön aussehen.

Als nächster Abschlag wird der Herrenabschlag auf der 18 saniert, danach folgt der Herrenabschlag auf der 1. Beide Abschläge werden im gleichen Verfahren wie der Damenabschlag auf der 12 bearbeitet.

Die Bearbeitung des Weißklees habe ich bereits erwähnt. Hoffen wir, dass unsere Maßnahmen auch hier zum Erfolg führen.

Sie sehen, die Pflege unseres Platzes ist mit sehr viel Aufwand verbunden. Bitte denken Sie deshalb daran, Pitchmarken – auch wenn es nicht die eigene ist – auszubessern, Divots zurückzulegen und die Bunker zu rechen. Pitchmarken bilden Angriffsstellen für Fremdgräser und fügen unseren Grüns erheblichen Schaden zu.

Und noch eine Bitte möchte ich anschließen. Seit diesem Jahr dürfen beim Putten die Fahnen im Loch bleiben. Uns ist aufgefallen, dass beim Herausholen der Bälle bei gesteckter Fahne teilweise die Lochränder stark beschädigt werden, so dass wir diese beim Umsetzen der Fahnen ausbessern müssen. Bitte gehen Sie auch hier mit der nötigen Achtsamkeit vor.

Ich hoffe sehr, ich konnte Ihnen wieder einen Überblick über unsere Arbeit geben und wünsche Ihnen weiterhin ein schönes Spiel und immer viel Spaß beim Golfen.

Ihr

Alexander Domke

Head-Greenkeeper